Seite wählen

Seagram Building

Das Seagram Building sieht aus wie viele moderne Bürotürme aus den 70er Jahren. Der Unterschied ist, dass das Seagram Building schon 1958 gebaut wurde und damit die Mutter all dieser Klone ist, obwohl das UN Hauptquartier und das Lever House schon 1952 fertiggestellt wurden. Der rund 157 m hohe Turm wurde von Ludwig Mies van der Rohe entworfen. Der Bauhaus-Lehrer emigrierte 1938 in die USA, weil das Bauhaus von den Nationalsozialisten geschlossen wurde. Er ging nach Chicago, wo er am Armour Institute lehrte und ein Architekturbüro eröffnete. Hier entstanden auch 1951 die Wohntürme am Lake Shore Drive, die schon das Gen des Seagram Buildings in sich trugen. Das Seagram Building war sein erstes Bürohochhaus, das er zusammen mit Philip Johnson baute, da er keine Zulassung in New York hatte.

Warum ist das Seagram Building so berühmt?

Mies van der Rohe gilt als Pionier des International Style, der sich durch einfache Formen auszeichnet. Der Spruch less is more von Mies van der Rohe ist legendär. Das Seagram Building ist eine rechteckige Kiste mit Glasvorhangfassade. Das heißt, die tragende Konstruktion befindet sich hinter der Fassade. Die vertikalen Stützen werden durch horizontale Bänder aus Glas und Metall verdeckt. Früher hatten Hochhäuser einen Sockel, einen Schaft und eine Spitze. Diese klassische Dreiteilung kommt bei den modernen Bauwerken nur noch aus funktionalen Gründen vor. Der Eingangsbereich ist anders gestaltet als die Büroetagen darüber und auf dem Dach befindet sich die Technik, die keine Fenster benötigt.

Durch Setbacks (Rücksprünge) verjüngten sich Hochhäuser nach oben, um andere Gebäude nicht zu verschatten. Dies wurde in der Zoning Resolution von 1916 geregelt. Die neuen Türme der modernen Architektur umgingen dieses Gesetz, indem sie auf einem Teil des Grundstücks nur einen flachen Baukörper errichteten. Mies van der Rohe verzichtete auf einen Teil des Grundstücks und schuf dadurch einen öffentlichen Platz. Das Seagram Building führte schließlich zur Änderung des Gesetzes 1961, seitdem wir auf jedem Grundstück eine gewisse Ausnutzung erlaubt, die sich erhöht, wenn man einen öffentlichen Platz schafft.

375 Park Ave, New York, NY 10152, Vereinigte Staaten

Auf GoogleMaps zeigen

Anzeige