Seite wählen

Reiseführer Peru

Peru war das Stammgebiet der Inkas. Hier liegt die legendäre Stadt Machu Picchu und die alte Inka-Hauptstadt Cusco. Heute heißt die Hauptstadt Perus Lima und ist ein gigantischer Moloch an der Pazifikküste.

Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten von Peru gehören auch die Nazca-Linien und der Titicaca-See an der Grenze zu Bolivien.

Peru ist auch bekannt für Lamas und Meerschweinchen, die hier auch auf dem Teller landen. Kulturell ist Peru eines der interessantesten Länder Südamerikas.

Peru Zahlen & Fakten

Einwohnerzahl: 33 Millionen (2022)

Fläche: 1.285.000 km²

Hauptstadt: Lima

Währung: Peruanischer Sol

Vorwahl: + 51

Anzeige