Seite wählen

Reiseführer Dresden

Dresden liegt wunderschön an der Elbe und wurde von August dem Starken zu einer prächtigen Stadt ausgebaut. Diese Gebäude bilden noch heute den Kern der Dresdner Altstadt. Aufgrund ihrer gelungenen Architektur wird die Stadt auch “Elbflorenz” genannt.

Im “Zweiten Weltkrieg” wurde die Stadt bombardiert und ging in Flammen unter. Sehr viele Menschen kamen ums Leben, da die Stadt gerade von Flüchtlingen aus den deutschen Ostgebieten überfüllt war.

Nach der Wiedervereinigung wurde die Frauenkirche durch Spenden der Bürger wieder aufgebaut. Die berühmte Silhouette von “Elbflorenz” war wieder hergestellt. Auch die anderen historischen Gebäude im Zentrum von Dresden wurden in den letzten Jahren saniert und erstrahlen wieder im alten Glanz.

Dresden Zahlen & Fakten

Einwohnerzahl: rund 560.000 (2021)

Fläche: 328 km²

Anzeige