Seite wählen

Reiseführer Florenz

Florenz war im 15. Jahrhundert eine der mächtigsten Städte Europas. Die Medici machten Florenz zu einem Zentrum für Kunst und Architektur. Fast alle Gebäude der historischen Altstadt stammen aus dieser Epoche. Auch viele berühmte Künstler wie Michelangelo, Botticelli und Leonardo da Vinci lebten damals in Florenz. Der “David” von Michelangelo zählt sogar zu den Wahrzeichen von Florenz. Die Uffizien sind eines der bedeutendsten Museen der Welt, wer die Werke der Florentiner Schule bewundern möchte, sollte sich schon vor seinem Besuch Karten bestellen.

Florenz Zahlen & Fakten

Einwohnerzahl: 370.000 (2022)

Fläche: 102 km²

Anzeige