Seite wählen

Reiseführer Wüste Negev

Die Wüste Negev liegt im Süden Israels und nimmt über die Hälfte der Landesfläche ein. Der Name bedeutet soviel wie “das Land im Süden”. Die Negev liegt grob gesehen zwischen Be’er Scheva und Eilat. Be’er Scheva ist auch die Verwaltungshauptstadt der Negev-Region.

Durch die Negev führten schon früher die wichtigen Handelwege nach Ägypten und die Weihrauchstraße auf die Arabische Halbinsel. Daher hat man in der Wüste alte Versorgungsposten für Karawanen gefunden.

Landschaftlich ist die Negev ebenfalls sehr interessant, es gibt riesige Krater, Schluchten und Flussläufe. Durch die Negev führt auch der Wanderweg “Shvil” Israel National Trail.

Negev Zahlen & Fakten

Die Wüste Negev gehört zum Südbezirk Israels. Die eigentliche Wüste ist sehr dünn besiedelt, die hohe Einwohnerzahl erklärt sich durch den nördlichen Teil des Bezirks, der an den Großraum Tel-Aviv und an Jerusalem grenzt.

Einwohnerzahl: 1,3 Millionen (2022)

Fläche: 14.180 km²

Anzeige