Seite wählen

Reiseführer Montreal

Montreal ist mit rund 1,7 Millionen Einwohnern die zweitgrößte Stadt Kanadas nach Toronto. Die Stadt befindet sich auf einer großen Insel im Sankt Lorenz Strom. Montreal wurde vom Franzosen Jacques Cartier im Jahr 1535 entdeckt. Ihren Namen erhielt die Stadt vom höchsten Berg auf der Insel, dem königlichen Berg “Mont Real”.

Montreal ist eine interessante Stadt, weil sich hier europäische Einflüsse in Nordamerika erhalten haben. Die französische Kunst des Lebens vermischt sich hier mit dem amerikanischen Pioniergeist.

Montreal Zahlen & Fakten

Einwohnerzahl: 1,7 Millionen (2022)

Fläche: 366 km²

Anzeige