Seite wählen

Reiseführer Swakopmund

Swakopmund entstand als Versorgungshafen der Kolonie “Deutsch Südwestafrika”. Mit großem Aufwand errichtete das “Deutsche Reich” einen künstlichen Hafen und eine deutsche Kleinstadt. Auch hundert Jahre nach der Deutschen Kolonialgeschichte existieren noch viele Gebäude aus der damaligen Zeit. Heute hat Swakopmund rund 45.000 Einwohner und ist bei Touristen eine beliebte Zwischenstation an der Atlantikküste Namibias.

Swakopmund Zahlen & Fakten

Einwohnerzahl: 45.000 (Schätzung 2022)

Fläche: 196 km²

Anzeige