Seite wählen

Die russische Kirche in Nizza

Auf Wunsch der russischen Kaiserin Maria Feodorowna entstand 1903 im Park der Villa Bermond, diese russisch-orthodoxe Kirche. Ihr Sohn Nicolas wohnte in der Villa Bermond und starb hier im Jahr 1864 mit nur 20 Jahren an Meningitis. Der russische Architekt Mikhail Preobrazhensky entwarf die orthodoxe Kirche nach dem Vorbild der Basilius Kathedrale auf dem Roten Platz in Moskau. Als Nachfolger der russischen Zaren beansprucht Russland das Grundstück. Seitdem wird die russische Kathedrale “Cathedrale Russe” von Moskau aus verwaltet. Die Kirche ist normalerweise von 10-17 Uhr geöffnet, allerdings wird sie bei religiösen Veranstaltungen für Touristen geschlossen.

Die russisch-orthodoxe Kirche von Nizza

Av. Nicolas II, 06000 Nice

Auf GoogleMaps zeigen

Anzeige