Seite wählen

Die Nürnberger Stadtmauer

Nürnberg war neben Köln und Frankfurt eine der wichtigsten deutschen Städte im Mittelalter. Die Nürnberger Stadtmauer war eine der besten Stadtbefestigungen der damaligen Zeit. Weite Teile der mittelalterlichen Mauer sind bis heute erhalten. Die Türme und Stadttore sind wie die Burg, ein Markenzeichen von Nürnberg.

Frauentor und Königstor

Das Königstor der Stadtmauer, ist der Hauptzugang zur Nürnberger Altstadt. Neben dem Königstor steht der Frauentorturm, der zusammen mit dem Spittlertorturm entstand. An der Stadtmauer am Königstor, befindet sich auch ein kleiner Handwerkermarkt.

Spittlertorturm

Der Spittlertorturm entstand mit dem Bau der Stadtmauer um 1400. An den vier Eckpunkten der Mauer wurden vier Türme errichtet. 1564 wurden die vier Türme erweitert und erhielten dabei ihre wuchtige Form. Siehe auch Geschichte der Stadt Nürnberg.

Spittlertorzwinger 3, 90402 Nürnberg

Auf GoogleMaps zeigen

Anzeige