Seite wählen

Jubelpark

Der Jubelpark auch Parc du Cinquantenaire genannt, wurde 1880 zum 50 Jahrestag der Gründung des Staates Belgien angelegt. Der 38 ha große Park liegt an einem Hang, der sanft Richtung Zentrum abfällt. Am oberen Ende steht der Triumphbogen von Brüssel, der vom Musées Royaux d’Art et d’Histoire und dem Musée Royal d’Armee eingerahmt wird. In der nordwestlichen Ecke des Parks befindet sich das Islamische Zentrum von Belgien und der Horta-Lambeaux Pavillon. Im Süden des Jubelparks steht ein mittelaterlich aussehender Turm. Der Tour de Tournai ist ein Werk des Architekten Henri Beyaert. Er entstand ebenfalls zur 50 Jahrfeier der Unabhängigkeit von Belgien. Wenn man den Park Richtung Innenstadt verlässt, kommt man zum Berlaymont-Gebäude der EU.

Anzeige