Seite wählen

Die Herrenhäuser Gärten

Der Große Garten von Schloss Herrenhausen

Herzog Johann Friedrich ließ 1665 das Schloss Herrenhausen und einen Lustgarten errichten. Unter Herzog Ernst August wurde der Garten bis 1680 nach dem Vorbild niederländischer Barockgärten umgestaltet. 

Schloss Herrenhausen

Schloss Herrenhausen befindet sich in den berühmten Herrenhäuser Gärten, eine der Top Attraktionen von Hannover. Ab 1640 wurde das Anwesen schrittweise zum Schloss ausgebaut. Das ehemals barocke Schloss der Welfen wurde 1821 von Hofarchitekt Georg Ludwig Friedrich Laves, im Stil des Klassizismus umgestaltet. Im Zweiten Weltkrieg wurde das Schloss Herrenhausen von Bomben getroffen und zerstört. Das Schloss  wurde 2013 nach den Plänen von Laves rekonstruiert und ist die jüngste Sehenswürdigkeit von Hannover. Im wiederaufgebauten Schloss befindet sich heute das Museum Herrengarten und ein Tagungszentrum.

Herrenhäuser Str. 5, 30419 Hannover

Auf GoogleMaps zeigen

www.hannover.de/Herrenhausen

Anzeige