Seite wählen

Bootsfahrt in Brügge

Brügge liegt zwar nicht am Meer aber die Stadt ist über einen 14 Kilometer langen Kanal mit dem Hafen von Zeebrugge (ein Stadtteil von Brügge) verbunden. Im Mittelalter war Brügge über den Fluss Reie mit der Nordsee verbunden. In der Altstadt gibt es viele Grachten, die in Brügge Reien genannt werden. Auf diesen Reien kann man heute Bootsfahrten unternehmen. 

Abfahrt

Die Bootsanleger befinden sich an der Ecke Dijver/Wollestraat.

Auf der Bootsfahrt lernt man die Stadt aus einer anderen Perspektive kennen und es ergeben sich viele schöne Fotomotive. Von den Kanälen bieten sich ganz andere Perspektiven auf die Stadt. Man entdeckt auch wie grün Brügge ist, weil an den Kanäle viele Bäume stehen.

Auf dem Foto sieht man im Hintergrund die Onze-Lieve-Vrouwekerk.

Anzeige