Seite wählen

Triumphbogen

Belgien erklärte am 4. Oktober 1830 seine Unabhängigkeit von den Vereinigten Niederlanden. Die Belgische Revolution wurde von Frankreich militärisch unterstützt. Zum 50-jährigen Bestehen Belgiens wurde 1880 der Jubelpark (Parc du Cinquantenaire) angelegt. Auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz wurde ein Park mit Ausstellungshallen errichtet. 1905 folgte der 45 m hohe Triumphbogen mit Quadriga und wehender belgischer Fahne. Die halbkreisförmigen Arkaden werden in der Mitte zu einem monumentalen Tor, auf denen die Belgischen Provinzen als Frauenskulpturen dargestellt sind. Die Arcades du Cinquantenaire sind seitdem ein Wahrzeichen Belgiens und eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten von Brüssel.

Anzeige