Seite wählen

Niels Bohr Bygningen

Für die Universität von Kopenhagen wurde 2019 das Niels Bohr Bygningen errichtet. Das gläserne Bauwerk besteht aus zwei Bauteilen die sich auf unterschiedlichen Seiten der Jagtvej Straße befinden. Die beiden Häuser werden durch eine Brücke und einem Tunnel verbunden. Das Institut wurde nach dem dänischen Physiker und Nobelpreisträger Niels Bohr benannt. Die Architekten Christensen & Co. und Vilhelm Lauritzen haben beide Baukörper mit pyramidenförmigen Glaselementen überzogen. Einschnitte in der Gebäudehülle und Atrien, lassen Licht in die tiefer gelegenen Bauteile dringen.

Der Bauteil nördlich der Straße steht im rechten Winkel zur Jagtvej, während das südliche Gebäude (Foto) parallel zur Straße verläuft. Das Niels Bohr Gebäude beherbergt naturwissenschaftliche Fakultäten, mit Hörsälen, Loboratorien, Büros, Ruhezonen und Cafés.

Anzeige