Seite wählen

Museé Matisse

Henri Matisse kam aus Nord-Frankreich und studierte in Paris an der Kunstschule Julian. 1917 zog der 48-jährige Maler an die Côte d’Azur. Das Matisse Museum mit über 140 Werken des Künstlers, befindet sich in einem Palast von 1685. Das Museum liegt auf einem Hügel nördlich der Innenstadt, direkt an der ehemaligen römischen Siedlung Cemenelum (Cimiez).

164 Av. des Arènes de Cimiez, 06000 Nice

Auf GoogleMaps zeigen

www.musee-matisse-nice.org

Anzeige