Seite wählen

Die Geschichte von Guadalajara

Kurze Zusammenfassung der wichtigsten Daten aus der Geschichte von Guadalajara.

1532 Der Spanier Nuño Beltrán de Guzmán gründet die Stadt Espiritu Santo.
1542 Der Spanier Perez de la Torre gründet Guadalajara, nachdem mehrere Stadtgründungsversuche zuvor gescheitert waren.
1558 Mit dem Bau der Kathedrale wird begonnen.
1560 Guadalajara wird Hauptstadt der Provinz Nueva Galicia.
1616 Die Kathedrale von Guadalajara wird fertiggestellt.
1803 In Guadalajara leben 34.697 Menschen.
1810 Miguel Hidalgo erklärt in Guadalajara die Abschaffung der Sklaverei.
1818 Ein schweres Erdbeben zerstört die Stadt.
1821 Mexiko erkämpft die Unabhängigkeit von Spanien.
1827 Die Einwohnerzahl steigt auf 60.000.
1829 Die Einwohnerzahl sinkt auf 45.000.
1835 Illegale Einwanderer aus den USA greifen die Mexikanische Armee in Texas an. Die unterbesetzte Garnison der Mexikaner wird vernichtend geschlagen.
1836 Texas erklärt die Unabhängigkeit von Mexiko. Der Mexikanische Präsident Santa Anna, schlägt den Aufstand in Texas nieder.
1845 Die USA erklären Texas zu einem amerikanischen Bundesstaat. Dies führte zwangsläufig zum Krieg mit Mexiko.
1848 Die USA erobern Mexico-City und annektieren Arizona, Texas, Kalifornien, Utah, Nevada, Colorado und New-Mexico.
1853 Mexiko verkauft Land an der nördlichen Grenze an die USA. Der “Gadsden Purchase” (Venta de la Mesilla) erweitert den Bundesstaat Arizona im Süden.
1863 Guadalajara wird von Frankreich besetzt. Die Franzosen besetzten Mexiko um Schulden einzutreiben.
1865 Die Einwohnerzahl steigt auf 70.000.
1875 Guadalajara wird wieder von einem Erdbeben zerstört.
1885 In Guadalajara leben über 80.000 Menschen.
1940 Die Stadt zählt 240.000 Bewohner.
1960 Die Einwohnerzahl steigt auf 850.000.
1989 Die erste U-Bahnlinie wird in Nord-Süd Richtung eröffnet.
1992 Bei einer gewaltigen Explosion in der Kanalisation sterben 200 Menschen.
1994 Die U-Bahnlinie 2 wird eröffnet. Sie verläuft in Ost-West Richtung.
1997 Das Gebäude Hospicios Cabanas mit den Fresken von Orozco wird zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt.
2022 Die Stadt Guadalajara hat über 1.500.000 Einwohner.

Anzeige