Seite wählen

Erdpyramiden bei Lengmoos

Die Erdpyramiden zwischen Lengmoos und Mittelberg liegen direkt an der Strada Provinciale 73. Die Pyramiden bestehen aus Lehm  und sind ein Resultat der Verwitterung. Sie entstehen durch Regen, der Schluchten entstehen lässt. Dort wo große Steine ein Dach bilden, wird weniger Lehm abgetragen und es entstehen kegelförmige Pyramiden. Wenn der obere Stein irgendwann herunterfällt bleibt die Lehmpyramide noch eine Weile stehen, bevor auch sie durch Erosion langsam verschwindet. Das bizarre Naturwunder liegt etwa 12 Kilometer Luftlinie von Bozen entfernt. Es gibt einen Wanderweg ab Lengmoos mit Aussichtspunkten und Schautafeln.

Plattl, 7c, 39054 Ritten

Auf GoogleMaps zeigen

Anzeige