Seite wählen

Elba

Die Insel Elba liegt nur wenige Kilometer vor der Küste der Toskana. Die Fähre von Piombino benötigt ca. 40 min für die 15 km lange Überfahrt nach Portoferraio auf Elba. Die Insel wurde durch Napoleon berühmt, der hier von 1814-1815 seine Zeit im Exil verbrachte. Napoleon floh von der Insel und ging zurück nach Frankreich, um noch im gleichen Jahr sein Waterloo zu erleben. Elba bietet über 145 km Küstenlinie mit vielen kleinen Buchten. Der größte Ort der Insel ist Portoferraio, hier lebt fast die Hälfte der rund 30.000 Bewohner von Elba. Die bekannteste Sehenswürdigkeit von Elba ist die Villa Mulini in Portoferraio, hier wohnte der kleine Korse.

Wie kommt man hin?

Die Fähren von Toremar (Link) verbinden Elba mit dem Festland.

Anzeige