Seite wählen

Bergen auf Rügen

Bergen ist mit rund 13.000 Einwohnern die größte Stadt auf der Insel Rügen. Wie der Name schon vermuten lässt, liegt die Stadt auf einem Berg. Die kleine Anhöhe erhebt sich etwa 60 m über den Meeresspiegel. Bergen hat einen dörflichen Stadtkern mit einer Kirche und einem Marktplatz, der teilweise als Parkplatz genutzt wird.

Ernst-Moritz-Arndt Turm

Eine weitere Sehenswürdigkeit von Bergen ist der Ernst-Moritz-Arndt Turm. Der Turm wurde zu Ehren von Ernst-Moritz-Arndt errichtet, der Rügener Politiker saß als Abgeordneter in der Frankfurter Nationalversammlung in der Paulskirche. Er galt als Freiheitskämpfer gegen Napoleon.

Der 27 m hohe Backsteinturm wurde 1877 vollendet. Er steht auf einem 90 m hohen Hügel im Wald. Von der Aussichtsplattform sieht man über die Wiesen und Wälder von Rügen bis zur Ostsee.

Rugardweg, 18528 Bergen auf Rügen

Auf GoogleMaps zeigen

Sankt Marien Kirche

Die Sankt Marien Kirche ist die bekannteste Sehenswürdigkeit von Bergen. Mit dem Bau der Backsteinkirche wurde 1180 begonnen. Die Kirche wurde 1193 eingeweiht. Die dreischiffige Halle wurde jedoch erste im 14. Jahrhundert im gotischen Stil erbaut. Der Innenraum ist wirklich sehenswert, besonders die reich verzierten Deckengewölbe.

Kirchpl. 2-1, 18528 Bergen auf Rügen

Auf GoogleMaps zeigen

Anzeige