Seite wählen

Villa d’Este

Der Statthalter von Tivoli Kardinal Ippolito II d’Este ließ diesen Garten ab 1560 anlegen. Um seine Ideen zu verwirklichen wurde das Gelände komplett umgestaltet. Die Architekten Pirro Ligorio und Alberto Galvani schufen dieses Meisterwerk der Architektur und Gartenkunst. Die Villa d’Este ist berühmt für ihre Wasserspiele. Der kunstvolle Garten liegt an einem Hang und das Wasser plätschert von einer Ebene zur nächsten. Über 500 Brunnen machen die Villa d’Este zum UNESCO Welterbe. Der Neptunbrunnen, die Wasserorgel, der Ovatobrunnen und die Allee der hundert Brunnen machen den Garten zu einem zauberhaften Ort.

 

Tivoli

Die Stadt Tivoli liegt etwa 30 Kilometer östlich von Rom und kann mit der Bahn erreicht werden. Der Ort liegt an der Grenze zwischen der Ebene von Rom und den dahinter beginnenden Bergen.

P.za Trento, 5, 00019 Tivoli

Auf GoogleMaps zeigen

Anzeige