Seite wählen

Die Vatikanischen Museen

Die Vatikanischen Museen (Musei Vaticani) warten mit einer unglaublichen Fülle von Meisterwerken auf. Das Museum entstand aus der Kunstsammlung der Päpste, die schon früh antike Statuen gesammelt hatten. Der Höhepunkt der Besichtigung ist die Sixtinische Kapelle mit der Deckenbemalung von Michelangelo. Die Vatikanischen Museen sind verschiedene Räume, die durch endlos lange Gänge verbunden sind. Sehenswert ist auch die Spiraltreppe von Guiseppe Momo, die 1932 nach dem Vorbild der Bramante-Treppe gebaut wurde. Die Treppe von Bramante befindet sich ebenfalls im Vatikan, ist jedoch nicht ohne Führung zugänglich. Bei dieser besonderen Treppe, mit zwei gegenläufigen Rampen, begegnen sich die aufsteigenden und absteigenden Personen nicht. 

Tickets für die Vatikanischen Museen bucht man auf der Webseite des Vatikan. Öffnungszeiten, Tickets und Eintrittspreise siehe Link.

Anzeige