Seite wählen

Tour CMA CGM

Der 147 m hohe Tour CMA CGM von der englischen Stararchitektin Zaha Hadid wurde 2012 fertiggestellt. Es ist das erste von mehreren Hochhäusern, die in der Euroméditerranée Entwicklungs-Zone gebaut werden sollen. Die Höhe des Turms wurde durch die Kathedrale Notre Dame de la Garde beschränkt, die 161 m über der Stadt thront und nicht übertroffen werden darf. Der Büroturm hat eine Nutzfläche von 55.000 m².

Tour CMA CGM

Das Hochhaus von Zaha Hadid wird von einer der größten Containerschifffartsgesellschaften als Hauptverwaltung genutzt. Die Form erinnert an den Bug eines Schiffes. Die Architektin war für ihre geschwungenen Designs bekannt. Auch bei diesem Projekt kommen Kurven und elegant fließende Linien zum Einsatz. Der Tour CMA CGM ist das höchste Hochhaus von Marseille und steht direkt am Hafen. Zusammen mit weiteren Hochhäusern soll hier eine neue Skyline entstehen. Der Name CMA ist die Abkürzung für Compagnie Maritime d’Affrètement und CGM steht für Compagnie Générale Maritime. Beide Firmen fusionierten 1999 zu einem riesigen Logistikkonzern.

Tour CMA CGM, 4 Quai d’Arenc, 13002 Marseille

Auf GoogleMaps zeigen

www.euromediterranee.fr

Anzeige