Seite wählen

Torre Velasca

Der “Torre Velasca” ist ein sehenswertes Hochhaus im Zentrum von Mailand. Der 106 m hohe Turm wurde 1958 von den Architekten BBPR errichtet. BBRP steht für Gian Luigi Banfi, Lodovico Barbiano di Belgiojoso, Enrico Peressutti und Ernesto Nathan Rogers (Richard Rogers war sein Neffe). Der “Torre Velasca” wurde nach einem Gouverneur des Herzugtums Mailand benannt. Im Erdgeschoss befinden sich Läden, im 18-geschossigen Schaft sind Büros und die auskragende Turmspitze beherbergt Wohnungen. Die seltsame Form des “Torre Velasca” wurde angeblich vom Turm der Festung Castello Sforzesco inspiriert, der Festungsturm springt auch leicht nach vorne.

Piazza Velasca, 3/5, 20122 Milano

Auf GoogleMaps zeigen

Anzeige