Seite wählen

Die Stadtmauer von Rhodos

Die Stadtmauer von Rhodos ist sehr gut erhalten. Das liegt daran, dass der mittelalterliche Mauerring nie erobert werden konnte. Die Osmanen griffen die Stadt mit 200.000 Mann an, konnten die rund 7.000 Kreuzritter aber nicht besiegen. Nach Zusicherung von freiem Geleit, zogen die Ritter 1522 ab und überließen die Stadt den Türken.

Hafentor
Das Hafentor oder auch Meerestor ist das schönste Stadttor der mittelalterlichen Stadtbefestigung. Es wurde um 1478 von den Kreuzrittern der Johanniter errichtet. Das Hafentor hatte eher eine repräsentative Funktion, als das es militärisch bedeutsam war, da Angriffe vom Wasser unwahrscheinlich waren. Für Touristen ist es das Einfallstor in die Altstadt von Rhodos.

Anzeige