Seite wählen

Putbus

Das Städtchen Putbus wurde 1810 von Fürst Wilhelm Malte I. als barocke Planstadt errichtet. Nördlich des Schlossparks ließ er einen runden Platz anlegen, in dessen Mitte ein Obelisk steht. Der Platz heißt Circus und erinnert entfernt an den Royal Crescent im englischen Bath. Malte I. wollte Badegäste nach Rügen locken und baute das erste Badehaus der Insel in Lauterbach. Das Hotel Badehaus Goor befindet sich rund 2,5 Kilometer südöstlich von Putbus an der Ostsee. Das Schloss Putbus wurde 1962 von der DDR gesprengt. Weitere Sehenswürdigkeiten von Putbus sind das Theater und die Orangerie im klassizistischen Stil.

Alleestraße 1, 18581 Putbus

Auf GoogleMaps zeigen

Anzeige