Seite wählen

Porsche Museum

Auch der Sportwagenhersteller aus Zuffenhausen hat seinen Klassikern ein Museum geschenkt. Hier kann man das Design von Porsche in einem außergewöhnlichen Gebäude bewundern. Neben Automobilen wird auch die Firmengeschichte dargestellt. Wer sich nicht nur für Design interessiert kann auch eine Werksführung buchen. Das Porsche Museum befindet sich direkt an der S-Bahnstation Neuwirtshaus. Besucher können auch das Parkhaus unter dem Museum benutzen. Öffnungszeiten und Eintrittspreise siehe Link am Ende dieses Beitrags.

Architektur

Entworfen wurde das Porsche Museum vom Wiener Architekturbüro Delugan Meissl, die sich im Architekturwettbewerb 2004 gegen 170 andere Teilnehmer durchsetzen konnten. Die Baukosten verdoppelten sich bis zur Eröffnung 2009 auf ca. 100 Millionen Euro. Die Ausstellungshalle mit den 80 Fahrzeugen schwebt, nur von drei Betonkernen gehalten als Stahlkonstruktion über dem Sockel.

Weitere Bauwerke von Delugan Meissl:

EYE Film Institute Amsterdam

 

Anzeige