Seite wählen

Planten un Blomen

Nachdem die Stadtbefestigung 1820 geschliffen wurde, entstand hier 1863 der erste Zoo der Hansestadt. Später wurde das Gelände für Gartenausstellungen immer wieder umgebaut. “Planten un Blomen” ist eine der schönsten Gärten in Hamburgs. Der Park beginnt im Süden am Millerntor in St. Pauli und zieht sich rund 1,6 Kilometer entlang der alten Hamburger Stadtbefestigung bis hoch zur S-Bahnstation Dammtor im Norden. Im Park sind Teile des alten Wallgrabens und der Alte Botanische Garten integriert. Der größte Teil des Parks liegt zwischen dem Dammtor und dem Hamburger Fernsehturm.

Anzeige