Seite wählen

Pan Am Building

Das Pan Am Building wurde 1963 über der Grand Central Station gebaut. Es war das Verwaltungsgebäude von Pan American World Airways. Den Entwurf für den 246 m hohen Turm lieferte Walter Gropius, der 1937 vor den Nazis nach Amerika floh und an der Harvard University als Professor arbeitete. Zusammen mit Pietro Belluschi und dem Architekturbüro Emery Roth & Sons wurde das Pan Am Building errichtet.

Das Bürohaus erinnert mit seiner achteckigen Form an das drei Jahre zuvor in Mailand errichtete Pirelli Hochhaus von Gio Ponti und Pier Luigi Nervi. Das Pan Am Building ist allerdings höher und wird von drei horizontalen Glas-Bändern unterteilt. Das Tragwerk ist aus Stahl und die Fassade aus Glas und Aluminium. Das Hochhaus prägt das Stadtbild von New York, weil es in der Flucht der Park Avenue steht.

Pan Am war eine transkontinentale Fluggesellschaft, die ein Monopol auf Interkontinentalflüge hatte. Nach dem Airline Deregulation Act 1978 wurde dieses Monopol abgeschafft und Pan Am musste sich der nationalen Konkurrenz stellen und ging 1991 unter. Das Pan Am Building wurde verkauft und heißt seit 1993 MetLife Building.

Weitere Gebäude von Walter Gropius:

Bauhaus Dessau + Fagus Werk + Gropiusstadt Berlin + Bauhausarchiv + Meisterhäuser Dessau + Arbeitsamt Dessau + Weißenhofsiedlung

200 Park Ave, New York, NY 10166, Vereinigte Staaten

Auf GoogleMaps zeigen

Anzeige