Seite wählen

Paleis van Justitie Amsterdam

Der Justizpalast “Paleis van Justitie” von Felix Claus Architekten wurde 2013 eröffnet. Das auch “Magistrat’s Court” genannte Bauwerk besteht aus zwei Baukörpern, die mit einer Brücke verbunden sind, es hat eine Fläche von 34.000 m² für rund 700 Mitarbeiter. Der Einschnitt “Canyon” im oberen Bereich der Fassade ist begrünt. Der Paleis van Justitie oder auch Gerechtshof Amsterdam steht auf der Insel IJdok, auf der noch weitere interessante Gebäude errichtet wurden.

IJ Dok Marina

Das “IJ Dok” ist eine künstliche Insel im Fluss, die durch einem Damm mit dem Festland verbunden ist. Es ist Teil des Amsterdamer Projekts die Stadt an den Fluss IJ zu holen und hier eine neue urbane Qualität zu entwickeln. Den städtebaulichen Entwurf lieferten Mastenbroek und van Gameren. Auf der Insel entstanden 2013 neben dem “Paleis van Justitie” ein Design-Hotel (Room Mate Aitana) von Bakers Architekten und ein spitz zulaufendes Wohngebäude mit 56 Luxus-Appartements von Zeinstra van Gelderen Architekten (Foto). Am “IJ Dok” gibt es auch noch eine kleine City-Marina.

IJdok 20, 1013 MM Amsterdam

Auf GoogleMaps zeigen

Anzeige