Seite wählen

Oxford Street

Die Oxford Street ist die größte Einkaufsstraße von London. Die Straße verbindet den Hyde Park mit der City of London und durchquert das Zentrum in Ost-West-Richtung. Ein endloser Strom roter Doppeldeckerbusse wälztsich langsam durch den Verkehr. Zwischen den U-Bahnstationen Marble Arch und Tottenham Court Road reihen sich die Geschäfte aneinander. Auf der Oxford Street findet man alle bekannten Modeketten aber auch viele kleinere Läden. 

Zwischen Oxford Street und Piccadilly Circus gibt es mehrere kleinere Einkaufsstraßen. Die Carnaby Street und die Regent Street sind die bekanntesten.

Oxford Street

Auf GoogleMaps zeigen

Selfridges

Das bekannteste Kaufhaus auf der Oxford Street ist Selfridges. Das monumentale Bauwerk aus dem Jahr 1909 ist ein Einkaufspalast der fast den ganzen Block eingenommen hat. Hier findet man Luxus-Marken aus der ganzen Welt. Das Selfridges ist ein Edel-Kaufhaus das es mit dem bekannteren Harrod’s locker aufnehmen kann. Im Selfridges gibt es mehrere Restaurants und ein Kino.

Adresse: 400 Oxford Street

Öffnungszeiten siehe Link: www.selfridges.com

Carnaby Street

Die Carnaby Street wurde in den “Swinging Sixties” durch Modedesigner berühmt und lebt immer noch vom damaligen Glanz. Heute ist die Fußgängerzone eine beliebte Einkaufsstraße im Herzen Londons mit vielen internationalen Modeläden. Wer selbst in einer Großstadt lebt, wird nicht viel Neues entdecken. Ein Blick in die kleinen Seitenstraßen kann da schon eher lohnen. Die Carnaby Street liegt zwischen dem Oxford Circus im Norden und dem Piccadilly Circus im Süden.

Wer edle Herrenausstatter sucht sollte in der Jermyn Street fündig werden. Wer Tee als Mitbringsel sucht, sollt zu Twinings (216 Strand) gehen.

Underground Station: Piccadilly Circus oder Oxford Circus

Carnaby Street

Auf GoogleMaps zeigen

Anzeige