Seite wählen

Nürnberger Rostbratwürste

Nur Bratwürste die nach einer festgelegten Rezeptur im Stadtgebiet Nürnberg produziert werden, dürfen sich Nürnberger Rostbratwurst nennen. Die Wurste besteht zu etwa 95 % aus Schweinefleisch, welches durch Salz, Zucker und Gewürze wie Majoran seinen besonderen Geschmack erhält.

Überall in der Altstadt von Nürnberg findet man Bratwurststände, die die Nürnberger Spezialität anbieten. Man kann die Wurst im “Wäggla” (Brötchen/Schrippe) bekommen oder auf dem Teller mit Sauerkraut, Kartoffeln oder anderen Beilagen.

Zu den bekanntesten Wurstständen gehören das BratwursthäusleZum Gulden SternBratwurst-Röslein und Bratwurst-Glöcklein.

Bratwursthäusle

Zwischen Rathaus und der Kirche Sankt Sebaldus steht ein kleines Häuschen, aus dem Rauch aufsteigt. Das “Bratwursthäusle” ist eine Nürnberger Institution. Hier bekommt man die berühmten Nürnberger Rostbratwürste mit verschiedenen Beilagen zur Auswahl. Neben den Rostbratwürsten gibt es nur wenig Auswahl auf der übersichtlichen Speisekarte aber man kommt ja sowieso wegen den feinen Bratwürsten und dem erfrischenden Bier.

Rathauspl. 1, 90403 Nürnberg

Auf GoogleMaps zeigen

Anzeige