Seite wählen

Kromlau

Landschaftspark Kromlau

Rund 10 km westlich von Bad Muskau, in der Gemeinde Gablenz befindet sich der sehenswerte “Rhododendronpark Kromlau“. Der Park wurde nach dem Vorbild des Muskauer Parks von Friedrich Hermann Rötschke angelegt. Neben dem größte Rhododendrongarten Deutschlands hat der Park weitere Sehenswürdigkeiten, wie die Rakotzbrücke, steil aufragende Basaltsteine im See und Statuen. Zum Park gehört auch das Kavaliershaus und das Herrenhaus an der Halbendorfer Straße. Der Landschaftspark Kromlau ist einer der schönsten Parkanlagen in der Lausitz.

Die Rakotzbrücke

Die Steinbrücke bildet zusammen mit ihrer Spiegelung einen fast perfekten Kreis. Die Rakotzbrücke wurde als romantische Ruine 1875 errichtet, die nie eine Brückenfunktion hatte. Im Kromlauer Garten finden sich noch weitere Gartenarchitektur-Elemente die eine romatische Stimmung erzeugen. Mit etwas Herbstnebel wird der Rakotzsee zu einem mythischen Ort. Die zauberhafte Rakotzbrücke ist ein Top Instagram-Spot und kam schon in mehreren Kinofilmen als Hintergrund zum Einsatz, wie Matrix Resurrections und Der Zauberlehrling.

Kromlau, Gablenz

Auf GoogleMaps zeigen

Anzeige