Seite wählen

Kongens Nytorv

Der Kongens Nytorv war ein Stadterweiterungsprojekt von König Christian V., der hier einen neuen Marktplatz anlegen ließ. Dafür wurde auch der Nyhaven gebaut, der für die Anlieferung der Waren zum Kongens Nytorv gebraucht wurde. Kongens Nytorv heißt auf Deutsch “Königlicher Neumarkt”. Heute ist er der größte Platz im Zentrum von Kopenhagen. Am Kongens Nytorv befindet sich das Königliche Theater (Det kongelige Teater), das Schloss Charlottenborg und das Hotel d’Angleterre. Der Platz wurde kürzlich neu gestaltet und ist jetzt sehr grün mit Bäumen und Blumenbeeten. An der südwestlichen Ecke befindet sich das berühmte Kaufhaus Magasin du Nord.

Anzeige