Seite wählen

Kamiros

Das antike Kamiros (Kameiros) war die kleinste der drei hellenistischen Städte auf Rhodos. Während Lindos und Ialysos noch heute bestehen, wurde Kamiros aufgegeben. Kamiros wurde um 1000 vor Chr. von den Dorern gegründet. Ein Erdbeben zerstörte die Stadt im Jahr 226 vor Christus. Kamiros wurde neu errichtet aber 142 nach Chr. erneut von einem Erdbeben zerstört. Danach wurde die Stadt nicht mehr aufgebaut. Außer den Grundmauern und ein paar Säulen ist leider nicht viel erhalten. Dennoch lohnt sich der Besuch, weil die archäologische Stätte an einem Hang mit traumhaften Blick auf die Nachbarinsel Simi liegt und den Ort zu einem der schönsten auf der Insel macht.

Anzeige