Seite wählen

Haddekuche

Der Haddekuche (harter Kuchen) ist eine Art Lebkuchen aus Weizenmehl, Zucker, Butter, Milch, Zimt und Gewürzen. Man kann den Kuchen zum Apfelwein, Glühwein oder einfach so essen. Im Zentrum von Frankfurt bekommt man den Haddekuche in der Bäckerei Weidenweber an der Konstablerwache in der Großen Friedberger Straße 10.

Der Frankfurter Haddekuche

Der Frankfurter Lebkuchen hat eine Rautenform mit Rautenverzierung. Die Raute kennt jeder Frankfurter vom Gerippten, dem traditionellen Apfelweinglas. Der Haddekuchen wurde früher in den Apfelweinkneipen von den Brezelbuben verkauft, die mit einem Korb durch die Gaststätten zogen und Backwaren verkauften. Auch diese Tradition geht langsam zu Ende. Dadurch ist auch der Haddekuchen vom Aussterben bedroht.

Anzeige