Seite wählen

EYE Filminstituut

Das 2012 eröffnete Filmmuseum “EYE Filminstituut” befindet sich am Ij Hafen gegenüber liegt der Hauptbahnhof, von dem man mit der Fähre ans andere Ufer der fahren kann. Das Amsterdamer Filmmuseum steht direkt am Wasser und schimmert wie eine weiße Muschel am Strand. Ein Besuch lohnt sich schon wegen der schönen Aussicht auf den Fluss und die dahinter liegende Stadt. Das EYE Filminstitut sammelt niederländische Filme, Filmplakate und technische Geräte. Das Filmmuseum zeigt jedoch auch internationale Videokunst. In den 4 Kinosälen des Museums werden interessante Filme gezeigt, nicht nur aus den Niederlanden. Es lohnt sich einen Blick in das Programm zu werfen. Das große Restaurant hat ein Panoramafenster zum Fluss, bei gutem Wetter kann man auf der Terrasse sitzen.

Architektur

Neben dem “A’DAM Tooren” steht das “EYE Film Institute Netherlands” von Delugan Meissl Architekten. Das weiße Gebäude mit seiner geschwungenen Form steht direkt an der IJ. Das Konzept der Architekten war es Licht in Bewegung zu setzen, wie in einem Film. Das Haus wurde 2012 eröffnet und beinhaltet das Filmmuseum, Kinos und ein Restaurant.

IJpromenade 1, 1031 KT Amsterdam

Auf GoogleMaps zeigen

www.eyefilm.nl

Anzeige