Seefeldquai

Der Seefeldquai ist ein am östlichen Ufer des Zürichsees gelegener Park, der sich parallel zur Bellerivestraße erstreckt. Der Seefeldquai beginnt an der Quaibrücke im Zentrum und endet am Zürichhorn Park. Hier befindet sich auch das Strandbad Tiefenbrunnen. Die große "Blatterwiese" wird von den Zürichern gerne zum Sport genutzt. Hier befindet sich auch das Centre Le Corbusier und der Chinagarten.

Chinagarten

Der Chinesische Garten Zürich wurde 1994 eröffnet und ist ein Geschenk der chinesischen Partnerstadt Kunming. Der Garten aus der Provinz Yunnan, gehört zur Gruppe der Tempelgärten und ist damit bedeutender als private Gärten wie man sie in Suzhou findet. Die Gebäude und Pavillons des Chinagartens sind um einen See gruppiert, der auf einer Zickzack-Brücke überquert werden kann. Rote Holzsäulen und gelb glasierte Dächer machen den Garten zu jeder Jahreszeit zu einem farbenfrohen Ereignis.

Platspitz

Der "Platzspitz" ist ein kleiner Park, hinter dem Schweizer Landesmuseum, am Zusammenfluss der Sihl in die Limmat. In den 80'er Jahren war der Park ein Treffpunkt für Drogensüchtige. 1993 wurde der Park neu angelegt und ist heute eine beliebte Grünfläche im Zentrum der Stadt.  

Zürichsee

Der Zürichsee ist rund 28 km lang und erstreckt sich südlich der von Zürich bis Rapperswil. Die tiefste Stelle ist 136 m tief, an der breitesten Stelle erreicht der See 3,8 km. Der Hauptzufluss erfolgt über die Linth, die vom Walensee gespeist wird. Das Ostufer des Zürichsees an der Bellerivestraße wird auch "Goldküste" genannt, weil hier die Preise für Immobilien besonders hoch sind. Wer es sich leisten kann besitzt auch noch ein Segelboot. Wer kein eigens Boot hat, kann mit den Ausflugsschiffen vom Bürkliplatz über den See fahren.

Uetliberg

Der Uetliberg ist der Hausberg von Zürich. Der Gipfel Uto Kulm ist 869 m hoch. Auf den Berg gelangt man zu Fuß oder mit der Bahn, die vom Züricher Hauptbahnhof auf den Berg fährt. Oben angekommen, bietet sich eine herrliche Aussicht auf den Zürichsee und die Alpen im Hintergrund. 

Botanischer Garten

Der Botanische Garten gehört der Universität Zürich und wurde 1837 gegründet. 1977 zog der Botanische Garten an seinen heutigen Standort im Weinegg Quartier. Die Gewächshäuser bestehen aus drei Plexiglaskuppeln.

 

Zollikerstraße

www.bg.uzh.ch

 

Rheinfall Schaffhausen

Der "Rheinfall" in Neuhausen im Kanton Schaffhausen ist einer der größten Wasserfälle Europas. Mit 23 m ist die Fallhöhe gering aber auf einer Breite von 150 m strömen im Mittel 370 Kubikmeter Wasser pro Sekunde über die Felsen. Der Rheinfall befindet sich etwa 35 km nördlich von Zürich.

Karte Parks Zürich

Anzeigen

Zürich Natur

Natur in Zürich

Zürich liegt an der Stelle, wo der Zürichsee über die Limmat abfließt. Die Stadt liegt an einem Fluss, an einem See und von Bergen umgeben. Dadurch hat Zürich eine sehr hohe Freizeitqualität. In der Umgebung gibt es weitere Naturwunder zu sehen. Die Wasserfälle von Schaffhausen sind nur 35 km von Zürich entfernt und der Bodensee liegt rund 50 km nordöstlich der Stadt.

 

Anzeigen

Anzeigen