Der Aletschgletscher

Der Aletschgletscher ist ein zusammen mit der Region Jungfrau-Aletsch ein UNESCO Weltnaturerbe und eine der Top Sehenswürdigkeiten der Schweiz. Der Aletschgletscher ist der größte und längste Gletscher Europas. Die Länge des Gletschers betrug 2021 rund 22,5 Kilometer, alledings schrumpft das Eis seit Jahrzehnten durch den weltweiten Klimawandel. Seit 1850 hat der Gletscher rund 4 Kilometer an Länge verloren. Die Fläche schrumpfte im gleichen Zeitraum von 105 km² auf rund 78 km². Die Gletscherzunge liegt derzeit auf rund 1.570 m Höhe.

Der Aletschgletscher entseht in den Berner Alpen. Am Konkordiaplatz auf 3.800 m Höhe, vereinigen sich 3 Eisfelder (Firne) von Jungfrau, Mönch und weiteren Gipfeln zu einem gewaltigen Gletscher. Der sich in einem großen Bogen talwärts bewegt. Dabei wandert der Gletscher rund 200 m pro Jahr. Das Schmelzwasser des Aletsch wird zur Massa, einem Bach der zwischen Bitsch und Naters in die Rhone (Rotten) mündet. Die dunklen Streifen auf dem Gletscher entstehen durch den Zusammenfluss der 3 Firne.

Die Gletscherspalten entstehen durch die unterschiedliche Fließgeschwindigkeit zwischen dem Rand und der Mitte, da der Rand durch Reibung am Fels langsamer fließt. Durch die daraus resultierende Spannung, reißt das Eis und lässt tiefe Spalten entstehen. Man sollte die Gletscheroberfläche nur mit einem kundigen Führer betreten.

 

Anfahrt zum Aletschgletscher

Zum Aletschgletscher gelangt man vom Rhonetal im Kanton Wallis. Es gibt drei Seilbahnen die auf den Kamm fahren. Die Talstationen liegen in Mörel, Betten und Fiesch. Alle drei Stationen liegen in der Nähe von Brig und sind von dort mit der Bahn oder über die Landstraße zu erreichen. 

Von Mörel gelangt man mit der Seilbahn zum Ort Riederalp (1.905 m), von hier läuft man rund 600 m zur Talstation der Seilbahn die zum Moosfluh fährt. Der Aussichtspunkt Moosfluh ist der niedrigste der 3 Bergstationen am Aletschgletscher. Von hier kann man die Gletscherzunge sehen.

Von Betten fährt man mit der Seilbahn zum Ort Bettmeralp. Von hier läuft man rund 900 m zur Seilbahnstation die zum Bettmerhorn fährt. Auf dem Foto sieht man den Ort Bettmeralp und den Bettmersee. Der Aussichtspunkt Bettmerhorn liegt auf einer Höhe von rund 2.650 m.

Der höchste Aussichtspunkt, zu dem man mit der Seilbahn am Aletschgletscher kommt, ist das Eggishorn. Die Bergstation liegt auf einer Höhe von 2.866 m. Von Fiesch fährt man mit der Seilbahn nach Fiescheralp und kann von hier zum Gipfel weiterfahren.

 

www.aletscharena.ch

 

Bettmerhorn

Wenn man oben am Bettmerhorn ankommt, sieht man gleich das runde Panoramarestaurant, das mit der Seilbahnstation über einen Gang verbunden ist. Vom Restaurant hat man einen schönen Blick in Richtung Rhonetal, den Aletschgletscher sieht man von hier nicht. Von der Bergstation führt ein hölzerner Pfad zum Aussichtspunkt.

 

Aussichtspunkt am Bettmerhorn

Der Aussichtspunkt ist rund 200 m von der Bergstation entfernt. Die halbrunde Plattform hat an der Hangkante ein Geländer. Vom Bettmerhorn sieht man den mittleren Teil des Aletschgletschers. Der Konkordiaplatz ist von hier nicht zu sehen. Die Gletscherzunge kann man im Sommer sehen. Im Winter kann man die Grenze zwischen Gletscher und Schnee nur schwer erkennen. Am Aussichtspunkt gibt es Tafeln die über den Gletscher informieren.

 

Panorama Wanderweg am Aletschgletscher

Entlang der Hangkante gibt es einen Panoramaweg von dem man den Aletschgletsche ständig im Blick hat. Dieser Weg ist schmal und führt über Steine und Felsen. Dieser Weg ist nur mit richtigen Wanderschuhen zu empfehlen. Durch die große Höhe liegt hier oft bis in den Juni noch Schnee, dann ist der Weg gesperrt. Auch im Hochsommer kann es hier oben kalt werden. Bei schlechtem Wetter sollte man vorsichtig sein, denn Nebel kann die Sicht schnell beeinträchtigen.

 

Bettmeralp

Unten im Ort Bettmeralp gibt es Restaurants, einen Supermarkt und zahlreiche Pensionen. Von hier kann man Wanderungen zum Blausee, nach Riederalp oder Fiescheralp unternehmen. Die Orte liegen auf einer ähnlichen Höhe und sind nur wenige Kilometer von einander entfernt. Auf dem Foto sieht man das Bettmerhorn, den Bettmersee und Bettmeralp (rechts).

 

Bettmeralp

 

Karte Aletschgletscher

Anzeigen

Reiseführer Aletschgletscher

Anzeigen