Schloss Oberhofen

Das bezaubernd schöne Schloss am Thunersee entstand im 12. Jahrhundert als Wehrburg der Familie von Oberhofen. Die Burg Oberhofen war ein Lehn der Habsburger, die sich nach der verlorenen Schlacht von Sempach im Jahr 1386, den Eidgenossen geschlagen geben mussten. Die Burg gehörte nach dem Sieg zu Bern. Zwischen 1652 und 1798 wurde die Burg zu einem Schloss und Landsitz ausgebaut. 1801 wurde das Schloss Oberhofen verkauft und kam in Privatbesitz. 1952 wurde das Schloss dem Bernischen Historischen Museum übergeben und ist heute ein Wohnmuseum.

Thun

Thun ist mit rund 45.000 Einwohnern die größte Stadt im Berner Oberland. Die Stadt Thun wurde schon in der Römerzeit besiedelt und Ausgrabungen belegen sogar noch ältere Siedlungsspuren. Thun liegt dort wo die Aare den Thunersee in Richtung Bern verlässt. Das hübsche Städtchen liegt auf einer Höhe von 560 m und hat einige Sehenswürdigkeiten zu bieten, wie das Schloss, das Rathaus und die Stadtkirche. Von Thun kann man bequem das ganze Berner Oberland entdecken.    

 

Thun

 

Thunersee

Der Thunersee ist ca. 17,5 km lang und hat eine Fläche von ca. 48 qkm. Er liegt auf einer Höhe von 558 m. Die Schifffahrtsgesellschaft bedient die Strecke zwischen Thun und Interlaken, mit Haltepunkten an beiden Ufern. Das Städtchen Interlaken liegt zwischen dem Thunersee und dem Brienzersee. Auch auf dem Brienzersee verkehren Schiffe zwischen Brienz und Böningen bei Interlaken.

Holzarchitektur

Typisch für das Berner Oberland sind die Holzhäuser mit steilem Satteldach und großem Dachüberstand. Die Fassade besteht aus Holzschindeln, die schuppenartig übereinander verlegt wurden. Lagerhäuser sind oft auf Stelzen errichtet mit einer runden Steinscheibe, damit keine Nagetiere eindringen können.

 

Berner Oberland

 

Berner Oberland

Das Berner Oberland ist Schweiz wie aus dem Bilderbuch. Schneebedeckte Gipfel und tiefblaue Seen machen das Oberland zu einer der schönsten Landschaften der Schweiz. Zwischen Lenk und Grindelwald erstrecken sich die Berge des Berner Oberlands. Der höchste Berg der Berner Oberlands ist das 4.274 m hohe Finsteraarhorn, am bekanntesten ist die Jungfrau, ein 4.158 m hohes Bergmassiv beim Skiort Wengen. Unter Bergsteigern ist die Eiger Nordwand weltberühmt. Der Aufstieg auf den Eiger über die Nordwand zählt zu den anspruchsvollsten Klettertouren in den Alpen.

 

Wengen

http://wengen.ch

 

Karte Berner Oberland

Anzeigen

Reiseführer Schweiz

Anzeigen

Anzeigen