Sea Towers

Das auffälligste Bauwerk von Gdynia sind die beiden Türme der "Sea Towers". Die Sea Towers wurden 2009 fertiggestellt. Der höhere der beiden Türme ist 125,4 m hoch und kommt mit Antenne auf eine Gesamthöhe von 141,6 m. Die beiden Hochhäuser sind über mehrere Etagen miteinander verbunden. Die Sea Towers wurden vom Wiener Architekturbüro Andrzej Kapuscik entworfen. Die beiden extravaganten Wohntürme stehen direkt am Hafenbecken, ganz in der Nähe der Museumsschiffe an der Al. Jana Pawla II. 

Dar Pomorza

Das 91 m lange Segelschulschiff Dar Pomorza wurde 1909 in Hamburg gebaut. Als Reparationszahlung ging der Dreimaster nach dem Ersten Weltkrieg an Frankreich. Die polnische Marineakademie konnte das Schiff 1930, mit Hilfe von Spendengeldern der Bevölkerung erwerben. Seit 1983 liegt die Dar Pomorza meistens als Museumsschiff in Gdynia an der Südmole. 

Nach oben

ORP Blyskawica

An der Aleja Jana Pawla II liegt der Zersörer ORP Blyskawica, der vor dem Krieg nach England evakuiert wurde und an zahlreichen Einsätzen im Zweiten Weltkrieg beteiligt war. Das Schlachtschiff wurde 1936 in Großbritannien gebaut und 1975 stillgelegt. Seit 1976 liegt es als Museumsschiff im Hafen von Gdynia und ist der älteste, erhaltene Zerstörer der Welt. Die ORP Blyskawica ist 114 m lang und 11,3 m breit. 

Skwer Kosciuszki

Die Südmole in Gdynia ist der Hafenpier, an dem die Museumsschiffe Dar Pomorza und ORP Blyskawica liegen. An der Al. Jana Pawla II befindet sich zudem das Ozeanografische Museum. Gdynia der Heimathafen der polnischen Marine. An der Fontaine auf dem Kosciuszki Platz finden Gedenkveranstaltungen für getötete Marinesoldaten statt.

Nach oben

Karte Gdynia

Anzeigen

Reiseführer Gdynia

Anzeigen