Wien ist mit 1,7 Mio. Einwohnern die Hauptstadt von Österreich. Die KuK Monarchie hat eine Stadt mit  wunderschönen Gebäuden und großartigen Schlössern hinterlassen.
50 v. Chr.Der keltische Stamm der "Boier" gründet eine Siedlung auf dem Leopoldsberg.  
100Die Römer errichten das Militärlager Vindobona.  
213Vindobona erhält das römische Stadtrecht.  
440Vindobona wird zerstört und nicht wieder aufgebaut.  
803Die ganz Pannonien beherrschenden Awaren, werden von "Karl dem Großen" geschlagen.  
881Erste urkundliche Erwähnung von Wenia.  
900Die Madjaren, ein ungarisches Steppenvolk, erobern Wien.  
955König Otto I. besiegt die Madjaren bei Augsburg.  
1130Die Babenberger kommen an die Macht.  
1192Richard Löwenherz, der englische König wird gefangen genommen und gegen Lösegeld wieder freigelassen.   
1221Wien erhält das Stadt- und Stapelrecht und eine Stadtmauer.  
1251Ottokar II. von Böhmen erobert Wien.  
1278Die Habsburger besiegen Ottokar II. und übernehmen die Macht in Wien.  
1365Die Wiener Universität wird gegründet.  
1421Alle Juden werden aus der Stadt vertrieben oder getötet.  
1438Wien wird Residenzstadt.  
1529Die Türken belagern Wien, ein plötzlicher Kälteeinbruch rettet die Stadt.  
1583Kaiser Rudolf II. verlegt die Residenz nach Prag.  
1612Kaiser Matthias macht Wien wieder zur Residenzstadt. 
1679Einer Pestepidemie fallen ca. 30.000 Bewohner der Stadt zum Opfer.  
1683Die Türken belagern Wien 62 Tage lang, werden dann aber vom polnischen König Sobieski und deutschen Reichstruppen vertrieben.  
1754Wien zählt 175.000 Einwohner.  
1805Die Franzosen unter Kaiser Napoleon erobern Wien.  
1814Napoleon wurde 1813 in der Völkerschlacht bei Leipzig von Preußen, Russland, Österreich und Schweden besiegt. Im folgenden Jahr wird Napoleon in Waterloo vernichtend geschlagen. Auf dem "Wiener Kongress" wird die politische Neuordnung Europas nach Napoleon beschlossen. 
1848Märzrevolution, das Paulskirchen Parlament in Frankfurt debattiert über die Auflösung der deutschen Königreiche und Österreichs, zugunsten einer deutschen Nation.
1854Elisabeth "Sisi" heiratet in der Wiener Augustinerkirche Franz Joseph von Österreich.
1857Der Abriss der Wiener Befestigungen beginnt.  
1873Weltausstellung im Prater und Ausbau der Infrastruktur.  
1890Durch die Eingemeindung der Vororte entsteht Gross-Wien.  
1910Wien hat 2 Mio. Einwohner.  
1922Wien wird eigenes Bundesland.  
1938Anschluss Österreichs an das "Deutsche Reich" unter Adolf Hitler. In Wien werden 60.000 der 200.000 Juden in Konzentrationslager deportiert und ermordet. 
1945Die "Rote Armee" erobert Wien.  
1961Gipfeltreffen mit Kennedy und Chruschtschow in Wien.  
1965Wien wird Sitz der OPEC (Organisation der erdölexportierenden Länder).  
1975Terroristen stürmen die OPEC-Konferenz und nehmen die Teilnehmer als Geiseln. Der Terrorakt wurde von Libyen unterstützt, um den Ölpreis weiter in die Höhe zu treiben und die westlichen Länder zu zwingen ihre Unterstützung für Israel aufzugeben.
1978Die erste U-Bahnlinie geht in Betrieb.  
1995Österreich wird Mitglied der Europäischen Union. 
2019In Wien leben über 1,7 Mio. Menschen.

 

 

Anzeigen

Anzeigen

Anzeigen