Palais Rohan

Im eleganten Palais Rohan befinden sich drei Museen. Das "Musée des beaux arts" hat eine bedeutende Sammlung europäischer Malerei. Das "Musée des arts decoratifs" zeigt Kunsthandwerk und das "Musée archeologique" zeigt wertvolle Ausgrabungsstücke von 600.000 v.Chr. bis 800 n.Chr.

 

2 Place du Chateau

www.musees.strasbourg.eu

 

Musée historique de la ville Strasbourg

Das historische Museum der Stadt erlaubt einen Einblick in die wechselvolle Geschichte von Straßburg. Von der mittelalterlichen deutschen Stadt zur französischen Großstadt von heute. Sehenswert ist das große Stadtmodell von 1727.

 

2 Rue du Vieux Marché aux Poissons

www.musees.strasbourg.eu

 

Musée de l'Œvre Notre Dame

Das Museum des Straßburger Münsters zeigt religiöse Kunst aus dem Mittelalter und der Renaissance. In dem schönen Gebäude aus dem Jahr 1579 sind Skulpturen, Gemälde, Möbel und andere Objekte ausgestellt. Das Highlight der Sammlung sind die mittelalterlichen Glasfenster.

 

3 Place du Château

www.musees.strasbourg.eu

 

Musée Alsacien

Wer das Leben im Elsass im 16 Jh. kennen lernen will, sollte das "Musée Alsacien" besuchen. In dem historischen Haus wurden die Zimmer nach verschiedenen historischen Epochen gestaltet. Die Sammlung zeigt Alltagsgegenstände und Trachten der Region.

 

23-25 Quai Saint-Nicolas

www.musees.strasbourg.eu

 

Musée Zoologique

Das "Musée Zoologique" würde man in Deutschland als Naturkunde Museum bezeichnen, allerdings zeigt das Museum tatsächlich nur Tiere. Die Sammlung wurde vor über 200 Jahren von Johann Hermann begonnen und zählt heute zu einer der bedeutendsten zoologischen Sammlungen der Welt. Das Museum zeigt ausgestopfte Tiere, "Dioramen" in denen Tiere in ihrer Umgebung dargestellt werden, Skelette und in Alkohol konservierte Exponate.

 

29 Boulevard de la Victoire

www.musees.strasbourg.eu

 

Tomi Ungerer Museum

Jean-Thomas "Tomi" Ungerer war einer der bedeutendsten Grafiker und Kinderbuchautoren unserer Zeit. Der Straßburger Illustrator zog nach New York und gestaltete Plakate und machte mit kritischen Karikaturen auf sich aufmerksam. Berühmt wurde er durch seine Kinderbücher. Er vermachte der Stadt Straßburg seine private Sammlung, die seit 2007 in der "Villa Greiner" ausgestellt wird.

 

2 Avenue de la Marseillaise

www.musees.strasbourg.eu

 

Musee de l'Art Moderne

Das "MAMCS" Museum für moderne und zeitgenössische Kunst wurde 1998 eröffnet. Die Sammlung des Museums beginnt um 1870 mit dem Impressionismus und zeigt die Entwicklung der Kunst über Kubismus bis zur Moderne. Ein Schwerpunkt der Sammlung sind die Straßburger Künstler Hans Jean Arp und Sophie Taeuber-Arp.

 

1 Place Hans-Jean-Arp

www.musees.strasbourg.eu

 

Karte Museen in Straßburg

Anzeigen

Museumsliste Straßburg

Anzeigen