Nordstern Park

Nach dem die Zeche Nordstern 1993 geschlossen wurde, hat man auf dem Gelände einen Landschaftspark angelegt. 1997 fand hier die Bundesgartenschau (Buga) statt. Alte Gebäude der Zeche wurden in den Park integriert.

Emscher Park Radweg

Die IBA Emscher Park initiierte zwischen 1999 und 2009 viele Projekte zur Umgestaltung ehemaliger Industriezonen in Parkanlagen. Der Emscher Park Radweg verbindet viele Projekte der Route der Industriekultur entlang des Flusses. 

Schurenbach Halde

Die Mondlandschaft der Schurenbach-Halde steht in krassem Kontrast zur üppig, grünen Waldlandschaft die man beim besteigen der Halde durchschreitet. Mit 250.000 Bäumen wurde die Halde in den 80er Jahren renaturiert. Tipp: Nehmen Sie den Zugangsweg über die Emscherstraße im Osten der Halde.

Rhein-Herne-Kanal

Der Kanal zum Transport von Kohle wurde 1914 eröffnet und wurde im Jahr 2010 zum KulturKanal ausgebaut, bei dem Kultur- und Freizeit-Projekte um den Kanal gefördert wurden. Seit dem ist der Kanal ein beliebtes Naherholungsgebiet.  

Stadtpark Bochum

Der Stadtpark in Bochum wurde 1876 im Stil eines englischen Landschaftsgartens angelegt. Das hügelige Gelände mit zwei großen Wasserflächen und einem "Bismarkturm" von 1910, ist ein Paradies für Kaninchen. Die putzigen, kleinen Hasen sieht man überall im Park herum hoppeln. Am Stadtpark befindet sich auch ein kleiner Tierpark.

Chinesischer Garten Bochum

Im Botanischen Garten der Ruhruniversität Bochum, befindet sich dieser bezaubernde Chinesische Garten. Um einen Teich sind Gebäude und Pavillons im Suzhou-Stil gruppiert.

Chinesischer Garten Duisburg

Im Duisburger Zoo befindet sich ein sehr schöner Chinesischer Garten. Er ist ein Geschenk der chinesischen Partnerstadt Wuhan und besteht aus mehreren Gebäuden sowie einer Marmorbrücke.

Landschaftspark Duisburg Nord

Das ehemalige Thyssen-Stahlwerk ist zu einem interessanten Kultur- und Natur-Experiment geworden. Die alten Industriebauwerke werden langsam von Pflanzen überwuchert.

Westruper Heide

Die Heidelandschaft bei Haltern entstand durch Rodung im 18. Jahrhundert. Seit 1937 steht sie unter Naturschutz, weil sie vielen seltenen Pflanzen und Tieren eine Heimat bietet.

Schlosspark Nordkirchen

Die spätbarocke Gartenanlage für Ferdinand von Plettenberg wurde um 1725 von Gartenarchitekt Johann Conrad Schlaun entworfen. Die Venusinsel und weit über 300 Skulpturen machen den Garten zum Erlebnis.

 

Schlosspark, Nordkirchen

www.schloss-nordkirchen.de

 

Karte Parks und Natur im Ruhrgebiet

Anzeigen

Reiseführer Ruhrgebiet

Anzeigen

Anzeigen