Archäologisches Museum

Die ehemalige Karmeliterkirche wurde 1989 um einen Anbau von Architekt Josef Paul Kleihues erweitert und beherbergt seitdem das Archäologische Museum Frankfurt. Das Archäologische Museum zeigt die Vor- und Frühgeschichte der Region Frankfurt und präsentiert die wichtigsten Funde der Frankfurter Ausgrabungsstätten. Die Verbindung von mittelalterlicher Kirche und moderner Erweiterung, mit Blick in den Kreuzgang lassen große, helle Museumsräume entstehen. Die Dauerausstellung zeigt Fundstücke aus der Region von der Steinzeit bis ins Frühe Mittelalter.

Vorschau Ausstellung im Archäologischen Museum Frankfurt

Gold & Wein Georgiens älteste Schätze 6.10.2018-10.2.2019

Caricatura Museum

Frankfurt ist mit den Magazinen Pardon und Titanic die deutsche Hauptstadt der bissigen Satire. Das Museum schöpft vor allem aus dem Fundus der ehemaligen Pardon Zeichner Traxler, Waechter, Bernstein, Gernhardt und Poth. Das historische Leinwandhaus diente ab 1400 dem Tuchhandel.  

Aktuelle Ausstellungen im Caricatura Museum

Volker Kriegel  bis 20.1.2019

Deutsches Architekturmuseum

Das Deutsche Architekturmuseum entstand 1984 mit dem Haus-in-Haus-Konzept von Oswald Mathias Ungers. Neben der Dauerausstellung "Von der Urhütte zum Wolkenkratzer" werden Wechselausstellungen und Fachvorträge organisiert. Das Deutsche Architekturmuseum verleiht den Internationalen Hochhauspreis und kürt regelmäßig die besten Bauwerke des Jahres.

Aktuelle Ausstellungen im Deutschen Architekturmuseum

Die immer neue Altstadt bis 10.3.2019 

Hybrid Tbilisi   bis 13.1.2019

Best Highrises 2018/19 bis 3.3.2019

 

Deutsches Filmmuseum

Das Deutsche Filmmuseum zeigt wie die Bilder das laufen lernten und wie man heute einen Film produziert. Der Besucher kann unter anderem in einer Greenscreen-Passage in Phantasiewelten abtauchen. Die Dauerausstellung zeigt auch wie aus Film, Ton und Montage ein fertiger Film entsteht. Im Untergeschoss gibt es natürlich auch ein Kino. 

Aktuelle Ausstellungen im Deutschen Filmmuseum

Hautnah Filmkostüme von Barbara Baum 

23.10.2018-10.3.2019

Historisches Museum Frankfurt

Das "Historische Museum Frankfurt" hat gerade einen Erweiterungsbau bekommen, der Ende 2017 eröffnet wurde. Das Museum zeigt die Entwicklungsgeschichte Frankfurts anhand von Plänen, Fotos und sehr schönen Modellen auf. Besonders sehenswert ist das Modell der Frankfurter Altstadt, bevor sie im Krieg zerstört wurde. 

 

Jüdisches Museum

Das Jüdische Museum Frankfurt hat zwei Häuser. Das Museum Judengasse am Börneplatz zeigt die jüdische Geschichte vor 1800 und das Rothschild-Palais (Foto) stellte die Zeit nach 1800 aus. Das Rothschild-Palais soll bald durch einen Anbau erweitert werden und ist daher wegen Umbauarbeiten geschlossen. Das Museum Judengasse in der Battonstraße 47 ist geöffnet.

 

Liebieghaus

Im ehemaligen Wohnhaus des Textilfabrikanten Baron von Liebieg aus dem Jahr 1896 wird 1909 die städtische Skulpturen Sammlung untergebracht. Das Museum Liebieghaus zeigt in seinen Wechselausstellungen auch moderne Plastiken wie z.B. von Jeff Koons oder Takashi Murakami. Das Café des Museum erfreut sich großer Beliebtheit und ist gerade im Sommer ein wunderschöner Ort zum entspannen.

Aktuelle Ausstellung im Liebieghaus

Medeas Liebe

5.10.2018-10.2.2019

Museum Angewandte Kunst

Das strahlend weiße Museumsgebäude von Architekt Richard Meier wurde gerade frisch saniert und auch das Museum Angewandte Kunst hat ein neues Konzept bekommen. Das Museum zeigt Ausstellungen aus dem Bereich Design und Kunsthandwerk.

Aktuelle Ausstellungen im Museum Angewandte Kunst

geraubt, gesammelt, getäuscht   bis 9.12.2018

Lara protects me   bis 20.1.2019

Geburtsort Yokohama bis 24.2.2019

 

Museum für Kommunikation

Das Museum bietet in seiner Dauerausstellung Einblicke in die Entwicklung der Verbreitung von Nachrichten mit unterschiedlichen Medien. Von der Postkutsche bis zum Internet werden alle Zwischenschritte aufgezeigt. Das Museum für Kommunikation liegt direkt am Frankfurter Museumsufer und wurde von Günther Benisch entworfen. Der größte Teil der Ausstellungsfläche liegt unter der Erde und wird durch eine abgerundete Glasfläche belichtet.

Aktuelle Ausstellungen:

Like You bis 1. September 2019

 

Museum für Moderne Kunst

Das Museum für Moderne Kunst MMK hat sich seit seiner Eröffnung im Jahr 1991 immer weiter ausgedehnt. Mittlerweile verfügt das Museum über drei Standorte in der Frankfurter City. MMK 1 Museum ist das Hauptgebäude in der Domstraße 10, das MMK 2 Tower befindet sich in einem Hochhaus am Taunustor 1 und MMK 3 Zollamt steht gegenüber dem MMK 1 in der Domstraße 3. Das Stammhaus vom Wiener Architekten Hans Hollein wird wegen seiner dreieckigen Form auch das "Tortenstück" genannt. Sein Sohn Max Hollein war bis 2016 Direktor des Städel Museums, der Schirn und des Liebieghauses in Frankfurt bevor er zum Museum of Modern Art nach San Francisco wechselte. 

Aktuelle Ausstellungen im Museum für Moderne Kunst Frankfurt

MMK 1 Museum Cady Noland bis 31.3.2019 

MMK 2 Tower Weil ich nun mal hier lebe bis 31.3.2019  

MMK 3 Zollamt Marianna Simnett bis 6.1.2019  

Schirn Kunsthalle

Die "Schirn" war früher eine Ladenzeile in der Frankfurter Altstadt die 1945 durch Fliegerbomben zerstört wurde. 1986 wurde an gleicher Stelle die Kunsthalle Schirn errichtet. Der schmale, langezogene Baukörper hat am Eingang eine Rotunde deren Dach verglast ist. Die Schirn Frankfurt zeigt innovative Ausstellungen am Puls der Zeit und zählt zu den besten Kunsthallen der Republik. 

Aktuelle Ausstellungen in der Schirn:

König der Tiere bis 27.1.2019

Wildnis bis 3.2.2019

Senckenberg Museum

Das Forschungsinstitut Senckenberg zählt zu den bedeutendsten Einrichtungen seiner Art und betreibt in Frankfurt diese großartige Naturkundemuseum. Hier gibt es die schönsten Dinosaurierfossilien Deutschlands zu bestaunen. Das Senckenberg Museum wird gerade im laufenden Betrieb umgebaut, es ist ratsam sich vorher auf der Internetseite des Museums zu informieren welche Bereiche von dem Umbaumaßnahmen betroffen sind.

Aktuelle Sonderausstellung im Senckenberg Museum:

Faszination Vielfalt bis 13.1.2019

Städel Museum

Das Städel ist das bekannteste Museum in Frankfurt am Main. Das Museum zeigt Malerei von den Alten Meistern bis zur Gegenwart. Im Städel trifft man auf Werke fast aller großen Maler des Abendlands. Das Museum besteht aus drei Teilen, dem Hauptgebäude mit Malerei vom Mittelalter bis zu den Anfängen der Moderne, dem Ausstellungsgebäude, das sich hinter dem Hauptgebäude befindet und die Erweiterung im Untergeschoss mit Moderner und zeitgenössischer Kunst. Das aus einer Bürgerstiftung entstandene Museum zählt heute zu den besten Museen der Welt.

Aktuelle Ausstellung im Städel:

Victor Vasarely bis 13.1.2019

Lotte Laserstein bis 17.3.2019

 

Karte Museen Frankfurt

Anzeigen

Museumsliste Frankfurt

Das Frankfurter Museumsufer

Das Museumsufer entstand zwischen 1977 und 1990 am südlichen Mainufer, im Frankfurter Stadtteil Sachsenhausen. Der Frankfurter Kulturdezernent Hilmar Hoffmann ließ 4 neue Museen errichten. Die bereits vorhandene Museen, wie das Städel und das Liebieghaus ergänzten. Die meisten Museen entstanden in alten Villen am Schaumainkai. Für die neuen Museen wurden berühmte Architekten engagiert, wie Richard Meier (Museum für Angewandte Kunst), Oswald Mathias Ungers (Deutsches Architekturmuseum) oder Günter Behnisch (Museum für Kommunikation).

 

 

 

Anzeigen

Feste und Veranstaltungen

Museumsufer-Fest

Das "Museumsufer-Fest" findet jedes Jahr im letzten August-Wochenende statt. Zu einem der größten Kulturfeste Europas kommen weit über 2 Millionen Besucher. Nähere Informationen zum Programm findest du unter www.museumsuferfest.de

Nacht der Museen

Die lange "Nacht der Museen" findet seit dem Jahr 2000 jährlich im Frühjahr (April) statt. In dieser Nacht haben alle Museen in Frankfurt und Offenbach zwischen 19 und 2 Uhr geöffnet. Shuttle-Busse verbinden die Museen untereinander. Das Ticket gilt für alle Museen inkl. Shuttle und dem Nahverkehr der beiden Städte. Nähere Informationen gib es unter www.nacht-der-museen.de.

 

 

 

Anzeigen