Sammlung Boros

Der ehemalige Luftschutzbunker aus dem Zweiten Weltkrieg, in der Nähe der S-Bahnstation Friedrichstraße wurde 2003 von Christian Boros gekauft, um seine Kunstsammlung zu präsentieren. 2007 wurde der Bunker von Realarchitektur (Petra Petersson) zur Ausstellungshalle mit Penthousewohnung umgebaut. Die Sammlung Boros besteht aus zeitgenössischer Kunst ab 1990. Wer die Ausstellung besuchen möchte muss sich vorher online anmelden (Siehe Link). Die Termine sind oft Wochen im Voraus ausgebucht. Der Eintritt kostet 15 €/9 €. Der Besuch ist nur mit einer Führung möglich.   

Deutsches Historisches Museum

Im Deutschen Historischen Museum wurden 1990 die Sammlungen der BRD und DDR vereinigt. Das Museum zeigt unter anderem wichtige Dokumente, Plakate, und Militaria. Der Anbau des Deutschen Historischen Museums wurde von I.M. Pei errichtet. Der amerikanische Architekt mit chinesischen Wurzeln hat auch die Eingangspyramide des Louvre in Paris entworfen.

Aktuelle Ausstellungen im Deutschen Historischen Museum

Gier nach neuen Bildern 

bis 8.4.2018

1917 Revolution Russland und Europa

bis 15.4.2018

Pergamon Museum

Das Pergamon Museum beherbergt den weltberühmten Pergamon-Altar, das Markttor von Milet und das prächtige, mit blauen Fliesen verkleidete Ischtar-Tor von Babylon, um nur die wichtigsten Stücke der Ausstellung zu nennen.

Aktuelle Ausstellung im Pergamon Museum

Kopie und Meisterschaft 

bis 15.4.2018

Neues Museum

Das "Neue Museum" vereint die Sammlungen des Ägyptischen Museums, mit der Büste der Nofretete, die Sammlungen des Museums für Vor- und Frühgeschichte und die Antikensammlung. Das "Neue Museum" wurde von David Chipperfield umgestaltet und ist auch architektonisch sehr schön gestaltet. 

Aktuelle Ausstellungen Neues Museum Berlin

Die Krone von Kertsch 

bis 29.9.2019

Jüdisches Museum

Das Jüdische Museum in Berlin besteht aus zwei Gebäuden, dem barocken Altbau und einem eckigen Neubau mit Metall-Fassade. Der Neubau wurde vom polnischen Star Architekten Daniel Libeskind entworfen. Ausgestellt werden Gegenstände aus der 2000 jährigen Geschichte der Juden in Deutschland. 

Aktuelle Ausstellungen im Jüdischen Museum Berlin

Welcome to Jerusalem 

bis 30.4.2019

Altes Museum

Das Museum wurde 1828 von Friedrich Wilhelm III König von Preußen für die Kunst der Antike gestiftet. Karl Friedrich Schinkel errichtete das Gebäude 1830 im klassizistischen Stil mit einer Fassade aus ionischen Säulen. Das Museum zeigt antike Skulpturen, Objekte und Mosaiken aus Griechenland und Italien. Sehenswert ist die Rotunde in der Mitte des Museums.

Alte Nationalgalerie

Wie ein griechischer Tempel thront die Alte Nationalgalerie über der Spree. 1876 wurde das Museum eröffnet, das vom Schinkel-Schüler Friedrich August Stüler entworfen wurde. Innen kann man die Werke von Caspar David Friedrich bewundern. 

Aktuelle Ausstellung in der Alten Nationalgalerie

Concordia - Kunst und Wissenschaft in Eintracht

bis 15.07.2018

Martin-Gropius-Bau

Das Museum wurde vom Architekten Martin Gropius im Jahr 1881 als Kunstgewerbemuseum entworfen. Martin Gropius war ein Großonkel von Bauhaus Architekt Walter Gropius. Das Haus zeichnet sich durch bemerkenswerte Ausstellungen zeitgenössischer Kunst, Fotografie und Archäologie aus.

Aktuelle Ausstellungen im Martin Gropius Bau

ISM Hexadome

bis 22.4.2018

Museum für Fotografie

Das Museum für Fotografie schöpft aus dem Bestand der Helmut Newton Foundation und der Sammlung Fotografie der Kunstbibliothek. Das Museum befindet sich auf der Rückseite des Bahnhofs Zoo. Der Buchladen im Erdgeschoss hat eine breite Auswahl hervorragender Fotobücher. 

Aktuelle Ausstellungen im Museum für Fotografie 

Sigrid Neubert

bis 3.6.2018

Bourdin Newton Marina

bis 13.5.2018

Deutsches Technikmuseum

Das "Deutsche Technikmuseum" zeigt natürlich Flugzeuge, Eisenbahnen, Automobile und Schiffe. Das Museum bietet auch sehr interessante Ausstellungen zu den Themen Internet, Fotografie, Energietechnik, Informatik, Chemie und weiteren Gebieten aus Forschung und Technik. 

Aktuelle Ausstellungen im Deutschen Technikmuseum Berlin

Umgeparkt - Autos aus dem Museumsdepot

bis 31.7.2018

DDR Museum

Die "Deutsche Demokratische Republik" ging 1989 unter und fast alles aus der DDR-Zeit verschwand von der Bildfläche. Selbst der "Palast der Republik" wurde abgerissen. Wer die DDR nochmal erleben möchte oder nie dort war, der sollte das interaktive "DDR Museum" an der Spree besuchen.

Neue Nationalgalerie

Die Neue Nationalgalerie wurde 1968 von Ludwig Mies van der Rohe errichtet und gehört zu den Staatlichen Museen zu Berlin. Die Ausstellungshalle beherbergt regelmäßig die bedeutendsten Kunstevents der Hauptstadt. Die Neue Nationalgalerie wird voraussichtlich bis 2019 saniert und ist derzeit geschlossen. Aktuelle Informationen finden Sie unter den Staatlichen Museen zu Berlin (SMB).

Märkisches Museum

Das "Märkische Museum" befindet sich in einem Backsteinbau von 1908, der Architekturelemente aus dem Kirchenbau von Mecklenburg bis Brandenburg zitiert. Die Ausstellung zeigt die Geschichte Berlins anhand von Kunstobjekten, Gegenständen der Alltagskultur, Modellen, Fotografien und historischen Fundstücken.

Aktuelle Ausstellungen im Märkischen Museum

BIZIM Berlin 89 / 90 13.4.2018-16.9.2018

Hamburger Bahnhof

Der Bahnhof wurde 1846 eröffnet und verband die Hauptstadt mit Hamburg. Schon 1884 war er dem Verkehr nicht mehr gewachsen und wurde stillgelegt. Seit 1996 dient er als Ausstellungshalle für das Museum für Gegenwart

Bauhaus Archiv Berlin

In dem markanten Sheddach Gebäude von Walter Gropius, dem Gründer des Bauhaus, befindet sich einer der größten Sammlungen, der Architektur- und Design-Schule aus Dessau und Weimar. Das Bauhaus Archiv wird erweitert und renoviert aus diesem Grund ist das Gebäude im März 2018 zeitweise geschlossen. Die aktuellen Öffnungszeiten findest Du auf der Webseite des Museums. (Siehe Link) 

Nach oben

Anzeigen

Übersichtskarte Museen

Anzeigen

Museumsliste Berlin

Staatliche Museen zu Berlin

Wer sich wundert, wie das klamme Berlin so viele hochklassige Museen finanzieren kann sollte wissen, dass die meisten Museen zur "Stiftung Preußischer Kulturbesitz" gehören, diese Stiftung wird zu 75% vom Bund und zu 25% von den Bundesländern getragen. Zu den Staatlichen Museen zählen: Pergamaonmuseum, Altes Museum, Neues Museum, Alte Nationalgalerie, Neu Nationalgalerie, Hamburger Bahnhof, Museum Berggruen, Museum für Fotografie, Ethnologisches Museum, Museum für Asiatische Kunst und weitere Museen. Das Deutsche Historische Museum wird zu 100% vom Bund finanziert.

 

 

Anzeigen

Anzeigen