Norrebrohallen Superkilen

Der Platz Superkilen vor den Norrebrohallen wurde neu gestaltet und bietet eine farbenfrohe, hippe Location für Skater, Instagrammer und Influencer. 

Wie kommt man hin?

Am besten man leiht sich ein Fahrrad und fährt vom Zentrum die Frederiksborggade bis man auf die Norrebrogade trifft und dann immer die Straße hoch, bis zu den Norrebrohallen. Wer nicht so sportlich unterwegs ist kann an der S-Bahnstation Norrebro aussteigen und die rund 300 Meter bis zum Platz laufen.

 

Norrebrogade 210

 

 

Den Sorte Plads

Nicht weit von den Norrebrohallen entfernt liegt der nächste Instagram Spot. Weiße Linien auf einer Aspahltfläche, die zu einem Hügel ansteigt ist hier der absolute Eyecatcher.

Wie kommt man hin?

Wie zu den Norrebrohallen und dann an den Hallen vorbei. Direkt hinter den Norrebrohallen sieht man schon den "Den Sorte Plads".

 

Den Sorte Plads

 

 

Instagram Spot #1

Der Nummer 1 Selfie Spot in Kopenhagen ist mit großem Abstand Die Kleine Meerjungfrau. Das bekannteste Wahrzeichen der Stadt wird von Touristen umlagert, man braucht Geduld und eine Portion Rücksichtslosigkeit, um hier einen Platz für ein gutes Foto zu ergattern. 

 

Langelinie

 

 

Christiania Skulpturen

Im Hippie-Viertel Christiania gibt es viele skurrile Typen und viel zu entdecken. Wer auf seltsame Skulpturen steht wird hier bestimmt was interessantes finden. Christiania bieten viele Fotomotive und Selfie-Spots.

Wie kommt man hin?

Am besten mit dem Fahrrad oder zu Fuß. Vom Zentrum über die Knippelsbro Brücke, dann gerade aus bis zur Prinsessegade und nach links abbiegen, bis man den Eingang von Christiania sieht.

 

Christiania

 

 

Graffiti in Christiania

Christiania ist eine große autonome Siedlung. In der Pusher Street sollte man nicht fotografieren. Wer erwischt wird, muss damit rechnen, dass die Kamera oder das Handy zerstört werden. Es gibt hier keine Polizei, man sollte den Regeln der Bewohner folgen sonst kann es unangenehm werden. Keine Dealer und keine Drogen fotografieren, dann passiert auch nichts. Es gibt viele schöne Graffities, die man als Hintergrund verwenden kann. 

 

Christiania

 

 

Nyhaven

Der Nyhaven ist auch ein Touristen Highlight in Kopenhagen. Die niedlichen, bunten Häuser am Wasser sind ein großartiges Fotomotiv. Von der Brücke Nyhavensbroen kann man die besten Selfies schießen.

 

Nyhaven

 

Turm der Vor Frelsers Kirke

Wer es schafft die Turmspitze der Vor Frelsers Kirke bis an die Spitze zu besteigen, kann tolle Fotos über den Dächern von Kopenhagen schießen. Man muss allerdings viele Stufen hochsteigen und der schmale Turm ist nichts für alle unter Höhenangst leiden.

 

Sankt Annæ Gade 29

 

 

Architektur von BIG

Das dänische Architekturbüro BIG entwirft spektakuläre Bauwerke auf der ganzen Welt. In Kopenhagen stehen einige Häuser der Bjarke Ingels Group. Nein das ist keine Band, sondern der Name des Architekten. Die Gebäude von BIG bieten viele Möglichkeiten den Instagram Account mit Architekturfotos zu pimpen. Das 8 House (Foto) liegt in der Nähe der Metrostation Verstamager.

 

Richard Mortensens Vej

 

 

Strand bei Kopenhagen

Am südlichen Stadtrand von Kopenhagen gibt es lange Sandstrände. Das Wasser ist selbst im Hochsommer recht kühl aber für schöne Strandfotos ideal. 

Wie kommt man hin?

Die Strände liegen in den Vororten Brøndby, Vallensbæk, Ishøy, Hundige und Greve. Das sind auch alles S-Bahnstationen von denen man 1-2 Kilometer zum Strand laufen muss. Bequemer geht es mit dem Auto, am Strand von Ishøy gibt es einen Parkplatz. 

 

Skovvej 100, 2635 Ishøj

 

Instagram Karte Kopenhagen

Anzeigen

Kopenhagen

Anzeigen