Palais des Beaux-Arts

Das Palais des Beaux-Arts (Palast der Schönen Künste) vereint Tanz, Musik, Film, Architektur, Literatur und Theater in einem Gebäude. Das Haus von Victor Horta entstand 1928 in einer Mischung aus Jugendstil und Art Déco. Im Museum findet man daher keine Gemälde sondern Austellungen zu den zuvor genannten Themen. Im Palais des Beaux-Arts finden viele Veranstaltunegn statt, es gibt Literatur Lesungen, Tanzveranstaltungen, Theatervorführungen, Kinofilme und Konzerte. Das Palais des Beaux-Arts ist ein sehr lebendiges Museum und bietet interessante Veranstaltungen auch am Abend. Es lohnt sich einen Blick auf das das Programm zu werfen.

 

Rue Ravenstein 23

www.bozar.be

 

Musées des Beaux Arts

Im prächtigen Musées Royaux des Beaux Arts befinden sich 3 Abteilungen. Oldmasters, Fin de Siècle und Modern Museum sind unter dem Dach der Königlichen Museen vereint. Die Alten Meister mit Rubens, Bosch, Bruegel und vielen anderen sind das Highlight des Museums.

Das MuséeModernMuseum zeigt Moderne und zeitgenössische Kunst. Die Werke von René Magritte wurden in ein eigenes Museum ausgelagert, das sich direkt neben dem Musées des Beaux Arts am Place Royal 1 befindet.

In der Abteilung Fin de Siècle findet man Jugendstilgemälde und Kunsthandwerk. Da Brüssel ein bedeutendes Zentrum der Jugendstilarchitektur war, werden auch 3D Modell berühmter Bauwerke aus dieser Epoche gezeigt.

 

Rue de la Régence 3

www.fine-arts-museum.be

 

Haus der europäischen Geschichte

Das "Haus der europäischen Geschichte" ist ein Museum der Europäischen Union im Leopoldpark. Das Museum zeigt die Wendepunkte in der europäischen Geschichte und die Entstehung der Europäischen Union. Das Haus der Geschichte befindet sich im Eastman-Gebäude, das 1935 vom Schweizer Architekten Michel Polak errichtet wurde. Der Besucher bekommen ein Tabletcomputer in die Hand, der die einzelnen Ausstellungsstücke erkennt und die Texte in der gewünschten Sprache ansagt. Der Eintritt ist frei. Öffnungszeiten siehe Link.

 

Rue Belliard 135

https://historia-europa.ep.eu/home

 

Comic Museum Brüssel

Belgien hat viele berühmte Comics hervorgebracht, wie Tim und Struppi, Lucky Luke oder die Schlümpfe. Das Comic Museum in Brüssel zeigt die großen Zeichner des Landes und ihre beliebten Helden. Das Belgische Comic Zentrum "Museé belge de la Bande dessinée" befindet sich in einem ehemaligen Kaufhaus von Jugendstilarchitekt Victor Horta. Das Comic Museum ist daher auch architektonisch sehenswert. Tipp: Das Comic Museum bietet auch Führungen zu Comic-Wandbildern in der Brüsseler Innenstadt an. 

 

Rue des Sables 20

https://www.cbbd.be/de/home

 

Musees Royaux d'Art et d'Histoire

Das Königliche Museum für Kunst und Geschichte zeigt archäologische Fundstücke aus Belgien, Antike Schätze aus Griechenland, Italien, Ägypten und dem Nahen Osten. Zudem werden Jugendstil Objekte und nicht europäische Kunst ausgestellt. Zu dieser Sammlung zählen Werke aus Amerika, China, Indien, Japan, Korea, Ozeanienund islamische Kunst. Das Musees Royaux d'Art et d'Histoire liegt im Jubelpark, direkt neben dem Triumphbogen für die Unabhängigkeit Belgiens.

 

Parc de Cinquantenaire 10

www.kmkg-mrah.be

 

Musée Royal d'Armee

Belgien war Schauplatz vieler großer Schlachten, von der Niederlage Napoleons in Waterloo bis zu den Grabenkämpfen im Ersten Weltkrieg. Das Musée Royal d'Armee zeigt Ritterrüstungen, Gemälde, Büsten von Feldherren, Panzer, Kampfflugzeuge, Kanonen und andere historische Waffen. Auch ein Nachbau des Dreideckers Fokker Dr. I. des "Roten Barons" Manfred von Richthofen ist hier ausgestellt. Der deutsche Kampfpilot wurde im Ersten Weltkrieg durch 80 Abschüsse berühmt. Er wurde in der Nähe von Amiens (Frankreich) tötlich getroffen, konnte sein Flugzeug aber noch sicher landen, bevor er starb. Das Musée Royal d'Armee ist ein Kriegsmuseum alter Schule, es befindet sich ebenfalls im Jubelpark.

 

Parc de Cinquantenaire 3

www.klm-mra.be

 

Karte Museen Brüssel

Anzeigen

Brüssel Belgien

In Brüssel gibt es zahlreiche Museen. Der kostenlose Reiseführer von regiopia stellt die bekanntesten Museen der belgischen Hauptstadt vor.

 

Anzeigen

 

Anzeigen