Seite wählen

Côte de Granit Rose

Nordwestlich von Perros-Guirec erstreckt sich die Côte de Granit Rose bis nach Trébeurden. Rosafarbene Felsformationen gaben der bezaubernden Küste ihren Namen. Kein Besucher der Bretagne sollte sich diesen Küstenabschnitt entgehen lassen. Die Côte de Granit Rose gilt zurecht als schönste Landschaft der Bretagne. Die skurrilen Felsen ändern je nach Lichteinfall ihre Farbe. Der Abschnitt zwischen dem Plage de Trestraou in Perros-Guirec und dem Strand von Saint-Guirec ist das Highlight der Côte de Granit Rose. Hier verläuft ein Küstenwanderweg auf dem man durch die bizarre Felslandschaft spaziert. Dieser Teil wird auch Sentier des Douaniers “Zöllnerpfad” genannt.

Der rötliche Granit wurde durch Wind und Wasser abgeschliffen, zu den bekanntesten Felsen gehört natürlich der “Hut von Napoleon” und das Château du Diable (Teufelsschloss).

Rue Aimée Fournier, 22700 Perros-Guirec

Auf GoogleMaps zeigen

Anzeige