Seite wählen

Christiansborg

Das Schloss Christiansborg war der Ursprung von Kopenhagen, hier wurde 1167 die erste Burg auf der Schlossinsel errichtet. Das Schloss Christiansborg entstand 1736 unter König Christian VI. Als das Schloss 1794 abbrannte zog der König nach Amalienborg. Das zweite Schloss Christiansborg wurde 1828 vollendet. 1848 erhielt Dänemark eine demokratische Verfassung und als das Schloss 1884 erneut durch ein Feuer zerstört wurde, entstand ein neues Schloss, welches die drei Gewalten des Staates beherbergen sollte. Das heutige Schloss Christansborg wurde zwischen 1906 und 1937 errichtet. Es beherbergt das dänische Parlament Folketing, das Oberste Gericht und repräsentative Empfangsräume.

Anzeige