Seite wählen

Bletterbachschlucht

Die Bletterbachschlucht wird gerne als der Grand Canyon der Dolomiten bezeichnet. Der Vergleich ist sicherlich gewagt aber die Bletterbachschlucht ist auf jeden Fall eine beeindruckende Kulisse. Die Schlucht ist rund 8 Kilometer lang und etwa 400 m tief. Da es hier häufig zu Steinschlag kommt sollten alle Besucher aus Sicherheitsgründen einen Helm tragen. Den Helm kann man sich im Besucherzentrum GEOPARC Bletterbach gegen eine Gebühr (siehe Link) ausleihen.

Die Tour vom Besucherzentrum zum Wasserfall und zurück dauert ungefähr 2 Stunden. Da das Besucherzentrum im Sommer gegen 18 Uhr schließt, sollte man spätestens um 15:30 starten. Das Besucherzentrum liegt oben am Berg und man steigt zunächst in das Tal ab. In der Schlucht schlängelt sich der Bach durch das Geröll und man steigt von einem Stein zum nächsten, den Bach entlang nach oben. Am Wasserfall angelangt ist der Weg zu Ende und man dreht um. Auf der rechten Seite führt eine steile Treppe wieder nach oben zur Hangkante. Das ist ein anstrengender Aufstieg, nachdem man einen relativ horizontalen Weg zurück zum Besucherzentrum läuft.

Aktuelle Öffnungszeiten und Preise siehe Link.

Localita’ Lerch, 40, 39040 Aldein

Auf GoogleMaps zeigen

www.bletterbach.info

Anzeige